Sprachen   German English Warenkorb

  Startseite » Taglilienshop » Allgemeine Geschäftsbedingungen
Schnellsuche
Bonuspflanzen
Kategorien
Züchter
Neue Sorten
Featherweight
Featherweight
39,00€
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Informationen

Mitglied bei
American Hemerocallis Society


und
Hemerocallis Europa e.V.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von Tagliliengarten Baumgartner, Loiderdinger Str. 22, 83737 Irschenberg, Bayern, Deutschland. Stand 01.01.2014

1. Geltungsbereich
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung gelten ausschließlich für alle zwischen uns und Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB im Wege des Fernabsatzes (direkt über den Onlineshop www.taglilien-garten.de, E-Mail, Briefpost oder per Fax) entstehenden Geschäftsbeziehungen. Ohne eine vorherige schriftliche Zustimmung werden anders lautende Allgemeine Geschäftsbedingungen von uns nicht anerkannt.

2. Vertragspartner
Verträge schließen wir ausschließlich ab mit
  • unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben,
  • juristischen Personen jeweils mit Wohnsitz bzw. Sitz in der Bundesrepublik Deutschland oder einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union und Europas. Aufträge aus anderen Teilen der Erde kommen nur auf der Basis deutschen Rechts zustande,
  • Öffentlichen Auftraggebern.
Durch Annahme dieser AGB bestätigt der Käufer, dass er volljährig ist und/oder im Auftrag des Bestellers handeln darf.

3. Vertragsabschluss
Die Bestellung des Käufer ist ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrags. Wir bestätigen dem Kunden den Eingang der Bestellung durch den Versand einer E-Mail an die von ihm auf dem Bestellformular angegebene E-Mail-Adresse. In dieser E-Mail, die auch die gesetzlich vorgeschriebene Widerrufsbelehrung in Textform enthält, werden nochmals die bestellten Waren, deren Einzel- und Gesamtkosten, eventuell anfallende Verpackungs- und Transportkosten und der Gesamtbetrag der Bestellung angegeben. Es handelt sich dabei nicht um eine Bestellbestätigung, die mit der Annahme des vorangegangenen, vom Kunden abgegebenen, Angebots auf Abschluss eines Kaufvertrags gleichbedeutend wäre.

Alle unsere Angebote sind freibleibend. Bestellungen können auch per E-Mail, Post oder Fax aufgegeben werden. Auch diese Bestellungen unterliegen ausdrücklich den hier aufgeführten Geschäftsbedingungen. Der Kaufvertrag kommt mit einer Bestellbestätigung oder dem Versand der Ware zustande. Diese Bestimmung bleibt auch von einer vom Kunden freiwillig gewählten Vorauszahlung unberührt. Der Vertragstext wird von uns gespeichert und dem Käufer auf Verlangen per E-Mail zugesandt. Jederzeit sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf unserer Webseite einseh- und abrufbar. Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der Pflanzen. Sollte die bestellte Pflanzensorte vergriffen sein, werden wir – soweit verfügbar – dem Kunden telefonisch oder schriftlich ein gleichwertige Ersatzsorte anbieten. Sollte sich der Kunde nicht für eine Ersatzsorte entscheiden wollen, werden bereits geleistete Zahlungen unverzüglich erstattet.

Die Vertragssprache ist Deutsch.

4. Preise
Die Preise für die angebotenen Pflanzen sind ausgewiesen in Euro (EUR, bzw. €). Es gelten die Preise im Zeitpunkt der Bestellung, wie sie auf den Internetseiten dargestellt wurden. Irrtümer bleiben vorbehalten. Die Preise verstehen sich ab unserem Betriebssitz inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ohne Kosten für Verpackung und Versand. Die Lieferung ohne deutsche Mehrwertsteuer unterliegt den geltenden Außenhandelsbestimmungen der Bundesrepublik Deutschland bzw. den EU-Vorschriften.

Alle Preise und Angebote über unsere Pflanzen sind freibleibend und solange gültig entsprechend der Verfügbarkeit.

Die Preise in unserem Tagliliengarten vor Ort können sich, durch andere Größenangebote, im Vergleich zu unserem Online-Shop unterscheiden. Sollten sich die Preise zwischen dem Zeitpunkt der Bestellung und der Auslieferung ändern und eventuell verbilligen, garantieren wir Ihnen, daß dies anhand der Größe der Pflanze oder einer Bonuspflanze ausgeglichen werden.

5. Pflanzenversand / Versandkosten
Um die Versandkosten im Rahmen zu halten, versenden wir unsere Pflanzen als Wurzelware. Wir können Ihnen aus Erfahrung garantieren, dass diese Art des Versands keinen negativen Einfluss auf die Taglilien hat.
Unsere Pakete werden mit der DHL versendet und sollten in der Regel (in Deutschland) nach 1-2 Werktagen ankommen. Zusätzlich ist eine Haftung bis € 500,- und eine Sendungsverfolgung durch die DHL möglich und in unseren Versandkosten inbegriffen. Die Versandkosten können Sie unter www.taglilien-garten.de (Bestellung und Lieferung) entnehmen.
Wir bitten den Käufer direkt bei Empfang zu prüfen, ob die Pakete unbeschädigt sind und ob die richtigen Produkte in der richtigen Anzahl geliefert wurden.
Fehllieferungen oder Beschädigungen sollen dem Käufer vom Zusteller quittiert werden. Der Käufer sollte anschließend Kontakt mit uns und dem Paketdienst aufnehmen. Die dem Käufer zustehenden gesetzlichen Gewährleistungsrechte werden hierdurch nicht berührt.

Der Versand beginnt immer zu einem offiziell angegebenen Termin und erfolgt bei Vorauskasse in 1-3 Tagen nach Zahlungseingang.

Wichtig: Die Zahlung sollte bitte erst getätigt werden, wenn der Kunde von uns aufgefordert wird, damit wir die Verfügbarkeit überprüfen können und die Bestellung versandfertig mach können.

Durch schlechte Witterungsverhältnissen oder größeren Versandvorbereitungen von bestellter Pflanzenware, behalten wir uns in Ausnahmefällen eine Lieferzeit von 10-14 Tagen vor, ab Zahlungseingang. Teillieferungen werden ausdrücklich vorbehalten.

6. Zahlungsbedingungen / Zahlungsmöglichkeiten
Mit der Einführung unseres Online-Shop, haben wir auch die Zahlungsbedingungen auf den international geläufigen Standart angeglichen:
Da es sich bei unserer Ware um lebende Pflanzen und teilweise seltenen Sorten handelt, bitten wir um Ihr Verständnis, aus Schutz vor Scheinbestellungen den Verkauf ausschliesslich gegen Vorauskasse in Höhe des Waren-Bestellwertes zzgl. der ggf. ausgewiesenen Versandkosten, per Bankanweisung oder einer von Ihnen erteilter Lastschrift, durchzuführen.

Zahlungsmöglichkeiten:
  • Einzugsermächtigung
  • Vorauskasse
  • Barzahlung bei Abholung
Bei Bestellungen ins Ausland können wir wegen der hohen Bankgebühren keine Bezahlung mit Einzugsermächtigung anbieten.

Treten Umstände ein, die einen Rücktritt des Kunden von der Vorbestellung nötig machen, (Wirtschaftliche Verhältnisse, u. a.) so sind wir berechtigt, die Erbringung unserer vertragsmäßigen Leistung von der Vorauszahlung der vereinbarten Vergütung oder einer entsprechenden Sicherheitsleistung abhängig zu machen. Nach Setzung einer angemessenen Nachfrist bei Untätigbleiben des Auftraggebers/Bestellers sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und Schadenersatz zu verlangen.

7. Garantie oder Gewährleistung auf lebende Pflanzen
Eine Anwachsgarantie kann nicht übernommen werden, da die sachgerechte Behandlung nach dem Empfang und bei der Pflanzung über den Erfolg entscheiden und dies außerhalb unseres Einflusses liegt.
Folgende Ursachen könnten zu Schadbildern, schlechtes Anwachsen oder Totalausfall an Pflanzen führen:
Widrige Witterungsverhältnisse (Hagel, Wasserschäden, Kahlfröste, Dürre, etc.)
Schlecht gewählter Standort (zu schattig, schlechte Bodenqualität, Staunässe, etc.)
Nicht gerechte Pflanzenpflege (extreme Trockenheit etc.)

8. Widerruf
Hinweis zum gesetzlichen Widerrufs- und Rückgaberecht (BGB § 312d):

Nach dem Fernabsatzgesetz § 312d BGB haben Sie als Verbraucher ein Widerrufs- und Rückgaberecht beim Onlinekauf.
Der Widerruf kann formlos schriftlich, auf einem anderen dauerhaften Datenträger ohne Angabe von Gründen und durch Rücksendung der bestellten Ware innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Lieferung erfolgen.
Die Widerrufsfrist beginnt frühestens mit dem Tag des Eingangs der Ware bei Ihnen.
Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des schriftlichen Widerrufs bzw. der Warensendung.

Siehe auch BGB § 312d Widerrufs- und Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen.

Der Widerruf ist zu richten an:

Tagliliengarten Baumgartner
Loiderdinger Str. 22
83737 Irschenberg
tagliliengarten (at) yahoo.de
Fax: 08062/1093

Ausschluß des Widerrufsrechtes:
Das gesetzliche Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen besteht nicht bei gelieferten Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können bzw. der Zustand einer Verderbung bereits eingesetzt hat.

Unsere Pflanzen werden grundsätzlich nach aktueller Qualitätsprüfung für den Verkauf freigegeben und speziell auf Kundenbestellung angefertigt sowie transportgerecht verpackt und versendet.
Pflanzen sind lebende Kulturen und jede Pflanze ist einzigartig in Ihrer Wuchsbeschaffenheit. Ebenso haben Pflanzen unterschiedliche Bedürfnisse hinsichtlich Lagerung, Standort, Pflege, Wasser- und Nährstoffaufnahme und gelten daher als verderbliche Waren.
Beschädigte Pflanzen (Transportschäden) berechtigen zur Annahmeverweigerung der Pflanzenlieferung oder muß innerhalb von 2 Tagen  nach Empfang (ausgehend von Empfangsbestätigung oder Poststempel) per Email / Fax mitgeteilt, und zurückgeschickt werden. Sie bekommen die Pflanzen nachgeliefert oder in besonderen Ausnahmen den Pflanzenwert von uns erstattet. Ansonsten gilt die Lieferung als anerkannt.

Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Pflanze nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herauszugeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man die Begutachtung der jeweiligen Ware, wie es etwa in einer Gärtnerei möglich und üblich ist.

Pakete sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

9. Sortenechtheit
Eine Gewähr für die Sortenechtheit kann nur bis zum Rechnungsbetrag gegeben werden. Berechtigte Beanstandungen werden bis zur Höhe des Pflanzenwertes ausgeglichen.

10. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur Bezahlung des endgültigen Rechnungsbetrages und aller Nebenforderungen unser Eigentum.

11. Geltendes Recht
Als Geschäftsbedingungen gelten die Bestimmungen des BGB. Der / die bearbeitende Richter/in wertet im Einzelfall.

Siehe auch http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/bgb

12. Schlussbestimmungen
Auf die Rechtsverhältnisse zwischen uns und dem Kunden sowie auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen findet deutsches Recht Anwendung. Im Verkehr mit Endverbrauchern ist auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar, sofern es sich um zwingende verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt. Handelt es sich beim Kunden um einen Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, ist Gerichtsstand Amtsgericht Miesbach und Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlungen unser Betriebssitz. Gerichtsstand für beide Teile sind Amtsgericht Miesbach auch dann, wenn der Kunde Verbraucher ist und keinen Wohnsitz in der Europäischen Union hat. Ein Recht des Käufers zur Aufrechnung besteht nicht, es sei denn, die Forderung ist unstreitig oder rechtskräftig gerichtlich festgestellt.

13. Salvatoresche Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die gesetzlichen Vorschriften.

Die Farben der im Internet abgebildeten Produkte können aus verschiedenen Gründen (Lichtverhältnisse bei der Aufnahme, Monitoreinstellungen, Qualität der Grafikkarte etc.) vom Original leicht abweichen. In Zweifelsfällen gelten die aktuellen Informationen des jeweiligen Herstellers.


Werner Baumgartner
Tagliliengarten Baumgartner
Loiderdinger Str. 22
83737 Irschenberg
Sitz des Betriebs: Irschenberg
Gerichtsstand: Miesbach

Copyright © 2017 Tagliliengarten Baumgartner
Powered by osCommerce